Jugendfeuerwehr Jülich

Stadtrally durch Berlin

Tag 9 – 24.07.2017

Der heutige Tag begann bereits um 8 Uhr mit einem ausgiebigen Frühstück. Gegen 10 Uhr brachen wir in Richtung Alexanderplatz auf um mit dem extra angeschafften Stadtspielboxen eine Stadtrally durchzuführen. Die Kids und Betreuer teilten sich in sechs Gruppen auf und erhielten jeweils eine Stadtspielbox in verschiedenen Ausführungen. Während die Betreuer sowie und zwei weitere Gruppen die Box mit 16 Aufgaben erhielten, gab es für zwei Gruppen die Kids-Version mit 12 Aufgaben. Route 1 startete an der russischen Bootschaft, führte durch das Regierungsviertel bis hin zur Siegessäule. Route 2 sowie die Kinderrouten startete an der Weltuhr am Alexanderplatz und führte über die Museumsinsel, am deutschen und französischen Dom vorbei bis hin zum Checkpoint Charlie. Während der Rally hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit sich die Sehenswürdigkeiten anzuschauen sowie in Souvenirshops und Shopping-Centren zu stöbern. Gegen 18 Uhr traten wir den Heimweg an, der sich im Berliner Berufsverkehr jedoch etwas schwierig gestaltete. Die U-Bahnen waren mehr als überfüllt und sorgten für ein „kuscheliges Ambiente“ im Zug. Als wir um 19:30 Uhr den Zeltplatz erreichten, begann es bereits leicht zu regen. Zum Abendbrot wurden aufgrund der Wetterlage und der Tagesplanung lediglich Sandwiches und Brühwürstchen mit Brötchen gereicht. Lobend erwähnen muss man unsere „Vorzeltgruppe“ vom Vorabend. Sie zeigten Reue und bereiteten gemeinsam mit Nadine das Abendessen zu, kümmerten sich um den Abwasch und räumten die Küche auf. Gegen 22 Uhr fuhr Sven mit Felix ins Krankenhaus, da dieser unglücklich auf sein Knie stürzte. Gegen 1:30 Uhr kehrten Sven und Felix zurück. Er hatte sich glücklicherweise nur eine Prellung sowie eine kleine Fleischwunde zugezogen. Da es den gesamten Abend und auch die Nacht regnete, fiel das Lagerfeuer im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Die Nachtruhe wurde auf 24 Uhr gelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.