Jugendfeuerwehr Jülich

Geburtstagskind und erste Aufräumarbeiten

Tag 13 – 06.08.2020

Es war ein besonderer Morgen, denn es gab etwas zu feiern. Unser Jan feierte seinen 10. Geburtstag auf dem Zeltplatz. Vor dem Frühstück sangen alle gemeinsam ein Geburtstagsständchen und die Betreuer überreichten Jan einen Kuchen mit 10 brennenden Kerzen. Danach frühstückten wir gemeinsam und starteten in den Tag. Nachdem alle Jobs erledigt waren, spielten die Mädchen den Betreuern einen Streich. Diese revangierten sich und starteten eine große Wasserschlacht. Die meisten Kinder machten mit, wir hatten großen Spaß. Da eh alle nass waren, wurde die Forderung nach einer Wasserrutsche laut. Tim und Trin setzten die Idee direkt um und wir legten los. Leider war der Boden nicht so ganz geeignet, nach einigen harmlosen Verletzungen ließen wir das rutschen schweren Herzens bleiben. Pia hatte da nicht so viel Glück, die Folge war ein Krankenhausbesuch. Danach folgten wir Jans Wunsch nach einer gemeinsamen Partie „Capture the Flag“. Währenddessen bereiteten die Betreuer Waffeln mit Kirchen und Vanilleeis vor.  Nachdem alle gegessen hatten, begannen wir mit den ersten Aufräumarbeiten. Fast alle Kinder halfen fleißig mit, schließlich wollten wir alle am nächsten Tag schwimmen gehen. Und wie heißt es so schön? – Ohne Fleiß keinen Preis. Zum Abendessen gab es selbstgemachte Burger, die von den Betreuern vorbereitet wurden. Nun mussten wir wieder alle Jobs erledigen und ließen den Abend am Lagerfeuer ausklingen.

Eure Gruppe D (Blau) (Darius, Fynn, Linus, Pia, Tristan, Nina, Lars, Jason)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.