Jugendfeuerwehr Jülich

Geburtstag die 2. & viele Aktivitäten

Tag 7 – 06.08.2021

Um 08:00 Uhr starteten wir den Tag, mit einem ausgiebigen Frühstück. Da Jan Geburtstag hatte und 11 Jahre alt wurde, haben wir natürlich auch für ihn gesungen und es gab einen Kuchen.  Dann kamen auch schon, Swen H., der Leiter der Feuerwehr, und Pascal zu Besuch. Da wir gestern bereits den Tag für heute geplant hatten, gingen die Gruppen schnell an die Arbeit, damit wir anschließend pünktlich um 10:00 Uhr zum Dynamikum abfahren konnten, um den Termin um 11:00 Uhr nicht zu verpassen. Als wir nach der ca. 20-30-minütigen Fahrt ankamen, durften wir uns in dem Mitmachmuseum frei bewegen und all die Sachen mal ausprobieren.  Wir hatten zwei Stunden Zeit uns ,,auszutoben“ und konnten uns mit allen Stationen gut beschäftigen.  Dann war es auch schon Zeit für unseren ersten Stadtbummel der Ferienfahrt. Wir teilten uns in Gruppen ein, damit wir auch niemanden verlieren und es kam keine Gruppe ohne mindestens eine Tüte von H&M zurück zu unserem Treffpunkt. (H&M war also am beliebtesten und das erste Geschäft, in das wir alle rein stürmten.) Nachdem wir wieder auf unserem Zeltplatz angekommen sind, haben wir alle Donuts gegessen, die uns unser Wehrleiter extra mitgebracht hatte. Wir hatten noch etwas Zeit und beschäftigten uns in einzelnen Gruppen, bis es Zeit zum Abendessen war. Heute gab es die berühmten ,,Nudeln à la Timmbo“. Keiner konnte widerstehen und es hat wie immer bestens geschmeckt. Es gab jedoch eine kleine ,,Unterbrechung“ vor dem Essen. Die Betreuer und ein paar Kinder bereiteten eine kleine Überraschung für Kilian und Leonie. Es gab ein schönes Bild, Kerzen und ein kleines Herzchen für die Beiden, als sie bei dem Song ,,Love is in the air „ins Zelt kamen/getragen wurden. Die Stimmung war mega und jeder fand die Aktion amüsant. Nach dem Essen haben wir dann nochmal getanzt. Klein, Groß, Jungs, Mädels, alle tanzten mit und haben gefeiert auf den tollsten Kinderliedern der Welt – Normal wäre langweilig… Die JF ist und bleibt verrückt. Um den Tag endgültig ausklingen zu lassen, startete um 22:00Uhr die Nachtwanderung, die ebenfalls zur Lagerolympiade zählt. Die lieben Betreuer Chris und Alois haben extra alles für uns vorbereitet und wir können es kaum erwarten. Es war wieder ein sehr toller Tag und am Besten ist es, dass wir keine Nachtruhe haben. Bis morgen…schlaft gut!

Eure Gruppe Rosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.