Jugendfeuerwehr Jülich

Besucher über Besucher

Tag 6 – 21.07.2017

Nach einem Ausflugtag, erfolgt üblicherweise immer ein Tag zum Aufräumen, Entspannen sowie für Spiele auf dem Zeltplatz. So konnten wir den Tag locker angehen und ausschlafen. Pünktlich zum Frühstück standen mit Tanja, Sascha und Timo auch schon die ersten Wochenendgäste auf der Matte. Nur wenige Stunden später ließ sich unser künftiger Wehrleiter Swen mit seinen Kindern einfliegen. Sie alle werden uns bis Sonntag begleiten. Nach dem ausführlichen Frühstück und einer notwendigen Einkaufstour fürs Wochenende widmeten wir uns erneut den Gemeinschaft- und Sportspiele. Die Kids mussten in verschiedene Aufgabe ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Anschließend wurden gemeinsame verschiedene Sport- und Spaß-Spiele absolviert. Unterbrochen wurde das Ganze nur von kurzen Pausen, die wir zur Stärkung nutzen. Da Luca Geburtstag hatte, ließ er es sich nicht nehmen eine Auswahl an Süßwaren aus einem nahgelegenen Süßwarenladen auszusuchen und alle damit zu versorgen. Währenddessen nutzte Lasse die Gelegenheit, um sie zum dritten Besuch von Nadine und Tanja ins Krankenhaus fahren zu lassen. Zurück kam er nach vielen Stunden warten mit Medikamente gegen Allergie, die endlich den ersehnten Erfolg bei ihm

einstellen. Als nächste Gäste schauten nun Lottes Eltern vorbei, die aus terminlichen Gründen in Berlin verweilten. Sie brachten Donuts zum Abendessen vorbei, wozu wir uns ganz herzlich Bedanken wollen. Außerdem wurde die Gelegenheit genutzt, um im Wald einen langen Stamm zu suchen, um endlich unsere JF Fahne aufzuhängen. Zum Abendessen bereitet das Küchenteam dann Schnitzel bzw. Cordon Bleu vor. Dazu gab es Reis, Brokkoli und zum Nachtisch noch die Donuts. Schließlich sollte am Abend auch noch Judith einfliegen, die leider nur die zweite Woche mit uns verbringen kann. Sie wurde von einem Team persönlich am nahegelegen Flughafen Tegel abgeholt. Und schließlich endete der Tag erneut in bester Jugendfeuerwehr-Manier am Lagerfeuer. Dort durfte erneut bis Mitternacht zusammen gesessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.