Nächstes Event

Kleiderkammer

05.12.2017 - 17:00

Countdown
abgelaufen!

Statistik

201030
TodayToday74
YeserdayYeserday112
This WeekThis Week305
This MonthThis Month1628
54.90.92.204
US
US
Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Spohr   
Sonntag, den 11. Juni 2017 um 07:35 Uhr

 

Am Samstag, 10.06.2017, trafen sich zahlreiche Mitglieder der Jugendfeuerwehr Jülich, um die Prüfungen der Jugendflamme Stufe 1 abzulegen. Die Prüfung erfolgte in den beiden Teilen 1a und 1b nach den Richtlinien der Deutschen Jugendfeuerwehr.

 

 

Dabei wurde Grundlagenwissen wie Schlauch- und Gerätekunde, Knoten & Stiche, Verkehrsabsicherung, Erste Hilfe sowie das Absetzen eines Notrufs abgefragt. Alle Teilnehmer wurden im Rahmen des Übungsdienstes der Jugendfeuerwehr auf diese Prüfung vorbereitet. Am Ende waren alle erfolgreich und konnten ihre Prüfungsurkunde in Empfang nehmen. Für die erfolgreiche Teilnahme an der Stufe 1b wurden den Teilnehmern zusätzlich das 1. Abzeichen der Jugendflamme verliehen.

 

Auch Axel Fuchs, Bürgermeister der Stadt Jülich, sowie die Jülicher Wehrleitung machten sich vor Ort ein Bild von der Leistungsfähigkeit der Jugendfeuerwehr und gratulierten den erfolgreichen Teilnehmern.

 

Erfolgreich teilgenommen haben folgende Jugendfeuerwehrmitglieder:

 

Stufe 1a:

  • Laura Bodewig (Lich-Steinstraß)
  • Angel Hübl, Jonas Schmidt, Tobias Schmidt (Stadtmitte)
  • Thilo Gierkens (Kirchberg)
  • Katharina Güldenberg (Bourheim)
  • Lena Schoog, Luca Schoog (Koslar)
  • Darius Nießen (Mersch-Pattern)
  • Nino Freyaldenhoven, Benedikt Ritter, Florian Rombach (Welldorf)

 

Stufe 1b:

  • Nico Dekena (Bourheim)
  • Luca Scheidt, Max Scheidt (Koslar)
  • Ronja Schiffer, Julia Watteler, Jan Emmerich, Simon Wolf (Mersch-Pattern)
  • Mattis Braun, Lasse Braun, Lukas Drexler, Julian Flucht, Luis Flucht (Welldorf)

 

Die Jugendfeuerwehr Jülich sagt "Herzlichen Glückwunsch" an alle Teilnehmer.

 

Ein Dank geht auch an die Helfer aus den verschiedenen Einheiten der Feuerwehr Jülich, die die Jugendfeuerwehrwarte bei der Prüfung unterstützt haben.

 

 

 

 
© 2010 Jugendfeuerwehr Jülich